Frank Jacob Esser

g590 - Unterwelt, 260 x 190 cm,
Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g589 - Unter Wasser, 190 x 280 cm,
Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g584-587 - Hängende Gärten (2012), 3 Arbeiten, je 260 x 90 cm,
Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g402 - Hängende Gärten, Fasan auf dem Ast (2008), 80 x 115 cm, Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g403 - Hängende Gärten, Flieger in Bäumen (2008), 80 x 115 cm, Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g395 - Große Gefährten (2005), 280 x 200 cm,
Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g396 - Abwettern (2009), 190 x 280 cm, Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g407 - Grundloses Schweben (2009), 80 x 116 cm, Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g398 - o.T. – Gürteltier (2009), 30 x 45 cm, Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g399 - o.T. (2008), 30 x 40 cm, Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g408 - Confusion (2008), 99 x 120 cm, Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g404 - Dichter an der Erdkante, Fasan auf dem Dach (2007), 24 x 30 cm,
Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg
g405 - Dichter an der Erdkante, Huhn vor der Hütte (2007), 80 x 115 cm,
Öl auf Leinwand
© Galerie Fellner von Feldegg

 

Realistisch malt Frank Jacob Esser seine Bilder. Intensiv leuchten die verwandten Farben. Aber nicht nur diese ihm eigene Malweise ist es, welche den Betrachter fasziniert. Seine Figuren, Landschaften und Tiere scheinen einer Märchenwelt entsprungen, unendlich scheint  sein Fundus an Ideen. Die dargestellten Szenen laden ein, seine mit Ironie gespickten Details zu entdecken. Die Fantasie des Betrachters wird angeregt; Träumen ist erlaubt.


Vita

1970   in Krefeld geboren
1998   Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, 
          Schüler von Professor Konrad Klapheck und
          Professor Markus Lüpertz
2000   Meisterschüler bei Professor Markus Lüpertz
2001   Akademiebrief